05

Aug 2017

Pressespiegel

Eine Frage des Stils

Das Magazin Autobild war zu Gast bei STUDIOSYN und schaute Ihnen ein Tag lang über die Schulter.

Image

Auf sechs Seiten berichtet Autobild über die Designprozesse von STUDIOSYN und die Chancen und Herausforderungen der Caravan- und Reisemobilbranche.

Image
Image

> Weiterlesen> Artikel minimieren

 
 

27

Mar 2015

Pressespiegel

Unity U24MB Test

Amerikanisches Reisemobil-Magazin feiert STUDIOSYNs Leisure Design

Image

Das amerikanische Reisemobil-Magazin MOTORHOME hat den Leisure Unity auf Herz und Nieren getestet und betont dabei auch die großartige Exterior-Gestaltung.

Image
Image

> Weiterlesen> Artikel minimieren

 
 

28

Aug 2014

Pressespiegel

Clever und Smart

Das Magazin Design+Beschlag berichtet über STUDIOSYNs Caravisio Projekt.

Image

Das Magazin Design+Beschlag berichtet auf drei Seiten über die Besonderheiten des Knaus Caravisio von STUDIOSYN.

Image
Image

> Weiterlesen> Artikel minimieren

 
 

16

Jul 2012

Pressespiegel

Bezahlbarer Luxus

Tabbert ersetzt den faszinierenden, aber teuren Paganini durch den Grande Puccini, der unter dem Strich um einiges günstiger ist.

Image

Download: Caravaning_12_08Grande-Puccini

Der Paganini hat ausgespielt. Nach relativ kurzer Bauzeit wird das eindrucksvolle Flaggschiff von Tabbert durch den neuen Grande Puccini ersetzt. Ein vorrangiges Motiv: den Preis aus schwindelnder Höhe auf ein erträglicheres Maß zurückholen.

> Weiterlesen> Artikel minimieren

 
 

Jun 2012

Pressespiegel

Wenn das Genie zum Künstler wird

Der Bestseller im Hause Tabbert wird renoviert. Der Da Vinci übernimmt die Werte der gehobenen Mittelklasse.

Image

Download: ccc-07-2012-Da-vinci

Wenn bei einem Bestseller eine Modernisierung ansteht, heißt es, behutsam vorzugehen. Das wissen die Macher bei Tabbert ganz genau und wägen dies bei Ihrer erfolgreichen Einsteiger-Baureihe Da Vinci ganz genau ab. Der Logik folgend, erhält sie im kommenden Jahr die Karosserie der großen Geschwister.

> Weiterlesen> Artikel minimieren

 
 

Jun 2012

Pressespiegel

Der ganz große Wurf - Tabbert Grande Puccini

Zuwachs in der Luxusklasse - Tabbert bringt 2013 den Edel-Caravan Grande Puccini.

Image

Download: CCC-7-2012-Grande-Puccini

Die Lineienführung betont elegant, ausgesprochen nobel der Auftritt: Das ist das neue Flaggschiff aus dem Hause Tabbert - der Grande Puccini. Bug und Heck werden in aufwändiger LFI-Technik gefertigt, das läßt schwungvolle Linien zu und ist gleichzeitig enorm stabil.

> Weiterlesen> Artikel minimieren

 
 

Jun 2012

Pressespiegel

Alles auf Anfang

STUDIOSYN mal ganz einfach. Mit der Gestaltung des neuen Südwind haben wir außergewöhnliches Design im Mainstream bezahlbar gemacht.

Image

Download: Caravaning_7-2012

Zuletzt grundlegend erneuert wurde der Knaus Südwind zur Saison 2004. Seither wurde zwar immer wieder am Erscheinungsbild des Klassikers gefeilt, nicht aber an der Gesamtkonzeption gerüttelt. ,,Bei der Entwicklung des neuen Südwind durfte alles in Frage gestellt werden" erklärte Geschäftsführer Michael Tregner die Vorgehensweise. Produktmanager Markus Pangerl legt nach:,,Beim neuen Südwind kommt die Funktion klar vor dem Design."

> Weiterlesen> Artikel minimieren

 
 

Mai 2012
 
 

Mai 2012

Pressespiegel

Aus Klüber-Design wird StudioSYN

Interview mit Tom Klüber-Voss.

Image

Download: CCC_Mai_2012

Kein anderer Designer aus der Caravanbranche ist so breit aufgestellt, wie Klüber-Design in Rüsselsheim. Mit seinen Kollegen arbeitet Tom Klüber-Voss seit 1996 für quasi alle drei großen Markenkonglomerate und viele Zubehörlieferanten. Herausgkommen sind legendäre Modelle, wie die Grande Jeunesse, der T@b, der Niesmann & Bischoff Flair, der Hobby Premium oder der Fendt Brillant. Nun firmiert sein Büro um. CCC sprach mit dem Designer über die Ziele 2013 und darüber hinaus.

> Weiterlesen> Artikel minimieren

 
 

28

Dez 2011

Pressespiegel

Unterwegs im Eigenheim Mobile home

„Wir können uns also von Anfang an einbringen und sind zugleich Gestalter und Berater, die dann bis in die Fertigung hinein die Projekte begleiten.“

Image
http://www.messelogo.de/outlook/

Artikel Outlook 14/2011.pdf

Eine der schönsten filmischen Hommagen an das Wohnmobil wäre auf den ersten Blick vielleicht die Tragikomödie „About Schmidt“: Jack Nicholson in der Rolle des spießigen amerikanischen Versicherungsangestellten, dem durch Rente und andere Schicksalsschläge die Existenzfassade gehörig ins Wanken gerät, bis er auf seiner Reise im Wohnmobil schließlich (wieder) zu sich selbst findet. So weit, so gut – auf den zweiten Blick führt der Film jedoch noch etwas ganz anderes vor Augen. „Schmidt“ exemplifiziert ziemlich genau die heutige Käuferschicht für Reisemobile und Caravans: 50+ (mit relativ viel Plus). Noch viel genauer spiegelt er das Image, das den Vehikeln heute anhängt: Biederkeit. Und das eigentlich völlig zu unrecht, wie Thomas Klüber- Voss meint.

> Weiterlesen> Artikel minimieren